BTC-Preisanalyse: BTC/USD-Bullen ziehen sich zurück, um mehr als 12.000 $ zu verlangen, Bitcoin On-Chain Metric zeigt 1BTC HODLers Spike

Bitcoin (BTC) bleibt auf dem Weg, einen Ausbruch von 12.000 $ zu versuchen, nachdem diese Woche eine Ablehnung von 11.700 $ zu verzeichnen war

Der gesamte Krypto-Währungsmarkt hatte eine großartige Woche, in der er eine Marktkapitalisierung von fast 30 Milliarden Dollar erreichte. Bitcoin und andere wichtige Münzen erlitten einen leichten Rückzug. Bitcoin (BTC) bleibt auf dem Weg, einen Ausbruch von 12.000 $ zu versuchen, nachdem diese Woche eine Ablehnung bei 11.700 $ zu verzeichnen war. Trotz eines beträchtlichen Anstiegs ziehen sich BTC/USD-Bullen zurück, um mehr als 12.000 $ zu verlangen.

BTC verzeichnete ein Intraday-Tief bei $11.263, zeigt aber nach einer kurzen und gesunden Konsolidierungsphase wieder zinsbullische Anzeichen. Den Daten von CoinMarketCap zufolge liegt die Obergrenze des BTC-Marktes bei $212,68 Milliarden, während das 24-Stunden-Volumen bei etwa $23,84 Milliarden liegt. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels steht das Flaggschiff der Krypto-Währung vor einem erneuten Test der psychologischen Barriere bei 11.700 USD. Die von Glassnode angezeigte Metrik der Bitcoin Superstar-Kette zeigt, dass 1BTC HODLers stetig ansteigt und neue Allzeit-Höchststände verzeichnet. Dies ist ein sehr gesundes Zeichen, da es zeigt, dass das Netzwerk von Bitcoin stetig wächst.

*Bitcoin (BTC) bleibt auf dem Weg, einen Ausbruch von 12.000 $ zu versuchen, nachdem diese Woche eine Ablehnung von 11.700 $ zu verzeichnen war.
*Trotz eines signifikanten Anstiegs ziehen sich die BTC/USD-Bullen zurück, um über $12.000 zu verlangen
*Bitcoin On-Chain-Metrik, wie von Glassnode angegeben, zeigt 1BTC HODLers stetigen Anstieg und neue Allzeithochs

Schlüssel-Ebenen
Widerstandsebenen: $12.500, $12.000, $11.700
Unterstützungsebenen: $11.200, $10.500, $10.000

Bei $11.700 weist die Tages-Chart auf einen starken Widerstand hin, der den Preis derzeit nach unten treibt. Dies ist jedoch ins Stocken geraten, um den Optimismus der Käufer zu dämpfen, die davon ausgehen, dass $ 11.200 als solide Unterstützung beibehalten werden. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels steigt die zinsbullische Zugkraft auf über $11.500, während die Käufer darum kämpfen, den Konvergenzwiderstand von $11.600 zu überwinden.

Das Flaggschiff unter den Krypto-Währungen wird auf der Abwärtsseite enorm unterstützt, wie der MA 50 und die aufsteigende Trendlinie zeigen. Die stabilste innerhalb der Gruppe der starken Unterstützungszonen schwankt zwischen 11.200 und 10.500 USD. Alles in allem müssen die Bullen den Widerstand von 11.700 $ überwinden und in die 13.000 $-Zone einbrechen.

Bitcoin steht nach wie vor unter Kaufdruck, wenn es auf dem Widerstandsniveau von 11.700 $ angeboten wird. Technische Analysen deuten darauf hin, dass ein signifikanter zinsbullischer Ausschlag erfolgen könnte, wenn die BTC/USD-Paarung weiterhin über den Wert von $11.500 hinaus driftet. Ein Rückzug in Richtung der $11.200- bis $11.000-Region dürfte das Kaufinteresse weiter stark nach unten ziehen.

Aufgrund des anhaltenden kurz- und mittelfristigen Aufwärtstrends werden Käufe um die $11.500-Region erwartet. Obwohl die BTC/USD-Paarung jenseits der $11.200-Marke gehandelt wird, ist sie nur zinsbullisch; der Hauptwiderstand wird bei $11.500 und $11.700 gesehen. Wenn die BTC/USD-Paarung unter der $11.200-Marke gehandelt wird, können die Niveaus von $11.000 und $10.500 von den Verkäufern getestet werden.